Posts mit dem Label Blumen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Blumen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 18. April 2017

das war Ostern

Ich bin Ostern meist allein wandern gewesen. Mein GG konnte nicht, was nicht so toll war. Nun ja, man soll die Zeit genießen, egal ob allein oder zu zweien.



Der Frühling zeigt sich überall in leuchtenden Farben.


Das Wetter war nicht ganz so schlimm, wie angesagt. Sonntag haben wir mit der Mini, der krass drauf war, meine Ostergeschenke gesucht. Seit die Kleine 7 Jahre alt ist, ist sie schrecklich geworden - vielleicht aber auch aus einem anderen Grund "grübel". Wir haben uns nach dem Urlaub nicht mehr oft gesehen. Sie ist bei Papa und nun bei ihrem Opa.

Da ich die Steuer 2016 anfertigen muss für die Tochter und für uns, ist das kein Problem, mal ohne Enkelkind auszukommen. Mal sehen, ob das auch wirklich fertig wird.

Seit gestern mache ich wieder etwas Handarbeit. Ich habe noch einige Wolle und Reste.Da es an Topflappen fehlt, sind die erst mal dran-


Der eine wäre glatt als Osterei durchgegangen :-)


Gute Nacht!



Donnerstag, 18. August 2016

Rosen im Park von Wesenstein

Diese wunderbaren Rosen säumten die Wege im Park vom Schloss Weesenstein, wo wir am 12. August waren.

  








Die Rose ist eine wunderbare Blume, wenn auch nicht meine Lieblingsblume. Ich schätze sie wegen ihrer mächtigen Ausstrahlung, sie haben etwas königliches.

Rose

Rose, wie bist du reizend und mild!
Du bist der Unschuld liebliches Bild.
Rose, du trinkest himmlischen Tau,
schmückest den Busen, Garten und Au.
Du, die zur Gabe ich mir erkor,
lächelst aus Dornen freundlich hervor.
Sendest noch sterbend Düfte uns zu
Rose, du Holde!
Leben und sterben will ich wie du.

Johann Jakob Ihle 
(1702 - 1774), deutscher Maler


Liebe Grüße von

Dienstag, 16. August 2016

Der Sommer neigt sich dem Ende zu

Danke für die lieben Glückwünsche zu unserem Hochzeitstag. Ist zwar erst der fünfte, aber die Zeit ist trotzdem schnell vergangen.
♥♥♥♥♥

Da ich immer noch mit meiner Ferse Probleme habe, hab ich mir ein paar Yoja-Schuhe zugelegt. Die sind sogenannte Abrollschuhe. Die hier sind nicht ganz so hoch in der Sohle, aber sehr weich. Nur so kann ich momentan längere Strecken bewältigen.
Die Schmerztablette vertrage ich nicht zusammen mit den Antibiotika, da macht mein Magen nicht mehr mit. Also hab ich sie abgesetzt. Den Doktoren ist es Wurst, wie das gehen soll, zwei so Magen unfreundliche Tabletten.


Nur so konnte ich heute meine Runde drehen. Ich habe auch ein wenig nach Kräutern geschaut.

Auf den Feldern wird fleißig geerntet. Das ruft mir den nicht mehr fernen Herbst ins Gedächtnis.


.
Ich habe den Sommer noch gar nicht richtig genossen. Der Wetterwechsel war gravierend und meine Befindlichkeiten hinderlich. Das finde ich nicht gerade lustig. Hier noch ein paar Blümchen/Früchte.


Nicht, dass Ihr denkt, da gab es Massen davon, nein, es waren vereinzelte. Früher haben irgendwie mehr Sommerblumen geblüht.


bis dann ...