Posts mit dem Label Elbe werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Elbe werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 31. Oktober 2015

versehentlich nach Prossen geraten

Das Wetter war ja so traumhaft, da musste man einfach noch eine Runde raus. Ich wollte eigentlich am Elbufer in Rathmannsdorf spazieren gehen. So einfach war das dann doch nicht. Bei unserem Versuch, an die Elbe dort zu kommen, landeten wir an einem Elbhafen, einem Kanal, parallel zur Elbe. Ich gestehe, von dem hatte ich noch nie gehört, ihn geschweige denn einmal gesehen und ich lebe seit 1975 hier. Das war aber schon Prossen.

Schiffe gab es da nur zwei große und ein Boot, aber etliche Angler. Oberhalb des Hafens ist ein Objekt der Bundeswehr, mit riesigen Gebäuden. Wir sind am Kanal entlang gelaufen, immer den Lilienstein im Blickfeld und dann kurz Richtung Lilienstein und wieder zurück.

Vom Hafen am Kanal entlang

Überbleibsel des Schlosses, Das Schlossgebäude ist leider nicht gelungen
Auf dem Schild stand ein schöner Vers:

"Pflanz einen Baum und kannst Du auch nicht ahnen,
wer einst in seinem Schatten tanzt.
Bedenke, Mensch, es haben Deine Ahnen
eh sie Dich kannten
für Dich auch einen Baum gepflanzt."

links oben und unten das Bundeswehrlager