Dienstag, 30. August 2016

ein Krimi, der super war und ein schöner Wandertag

Gestern Abend habe ich mein Buch fertig gelesen und ich muss sagen, es war gut. Ich konnte nicht aufhören zu Lesen. Das ist ein Krimi, der mal sehr gleichmäßig interessant und spannend geschrieben ist, ein Mängelexemplar.


Ich hatte heute eine größere Wanderung geplant, denn es war früh so schön frisch, zumindest früh. Das Wetter war ja einfach toll. Die Wolken störten da überhaupt nicht. Ich habe fotografiert und mich nach Pflanzen und anderem Brauchbaren umgesehen.


Das erste bunte Blatt, das ich entdeckt habe. Ich meine richtig bunt. Welke oder gelbliche Blätter fallen genug von den Bäumen.


 Essbar ist der Pilz natürlich nicht, er hätte da eine gute Mahlzeit abgegeben, so groß war er. Leider ist das ein Bitterpilz.


Die Natur ist grad üppig und immer noch herrlich grün. Es war inzwischen schon ganz schön warm geworden.

Im Wald habe ich auch Bastelmaterial gefunden. Morgen werde ich gleich nochmal, mit einer Säge bewaffnet, dort hin stürmen, halt so gut es geht. Davon aber später mal, falls ich meine Vorstellungen überhaupt umsetzen kann.


Nun gehe ich an den Fernseher, nochmal richtig relaxen, denn am Morgen habe ich die Mini wieder.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Deine lieben Worte. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Bitte hab Verständnis, wenn ich nicht antworte. Wenn Du aber eine Antwort möchtest, schreib mir eine E-Mail.
Liebe Grüße
Anne