Montag, 25. Januar 2016

mal so und dann wieder anders

Das Wetter ist ja echt witzig. Erst wird man mit Schnee bis zur Halskrause zugeschüttet und dann einfach ersäuft, na gut soweit kam es noch nicht, kann aber durchaus noch werden, bei dem vielen schmelzenden Schnee und dem Regen





Das war meine Runde vorgestern und das sind keine Schwarz/Weiß-Bilder. An dem Tag musste ich mich noch durch Schneewehen auf dem Radweg Richtung Polenz kämpfen. Heute habe ich das mit dem raus gehen gelassen, da es unentwegt geregnet hat. Der Wettergott ist nicht gut drauf. Gestern früh waren noch minus 5 Grad und abends schon plus 4 Grad. Das verstehe, wer will.

Nach sehr langer Zeit befasse ich mich wieder mit Entspannungsmusik und Meditation, bzw. Mantra. Da habe ich das hier gefunden, wunderschön....



Ich tanze dazu frei nach Gefühl, das enspannt ungemein. Der innere Stress der letzten Zeit hat mir recht heftige Verspannungen beschert. Das ist tatsächlich besser geworden.

Im übrigen mag ich Buddha wegen seiner Weisheiten, ganz davon abgesehen, dass die Menschen das nicht so umsetzen. Das bedeutet nicht, dass ich Buddhist wäre. Ich gehöre keiner Konfession an, da die Menschen das, was sie predigen, nicht wirklich leben, egal welche Religion es ist. Nein, ich möchte keine Diskussion darüber anzetteln, denn ich akzeptiere "Andersdenkende".

Ich wünsche Euch einen entspannten Abend.


Kommentare:

  1. liebe Anne,
    das ist ja eine Menge Schnee - und der ist schon wieder weg?
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so weit entfernt in Kilometer gemessen, und doch haben wir genau das gleiche Wetter :)
    Ein schönen Teint hast du, so gleichmäßig.

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne
    erst Mal finde ich es toll zu tanzen nach diesen Entspannungslied, ich höre es auch sehr gerne.. es beruhigt mich!
    Der Schnee was für eine Menge ihr gehabt habt und jetzt ist das zittern dran diese Wassermenge vielleicht da ist vom Schnee.. gerade jetzt habe ich 11Grad draussen ist der wahnsinn mitten im Winter!
    Klasse Fotos sind das vomn Schnee!
    Ich wünsche dir viel Entspannung und eine gute Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich höre zur Entsoannung auch gerne Cds. Mal sind es Hörspiele, dann Entspannungsmusik; dann wieder progressive Muskelentspannung, alles Querbeet , jenachdem was gerade passt. Ich mag Budda auch gerne, es kann in bestimmten Lebenssituatonen gut sein, sich seine Weisheiten zu verinnerlichen.
    Das Wetter ist total verrückt. Das braucht man nicht wirklich. Jetzt werden viele wieder krank, die Temperaturunterschiede sind zu heftig.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne,
    so viel Schnee hattet ihr? Das ist ja genial!... Tanzen befreit, tanzen ist Leben, tanzen ist und lässt einem sein...
    Wunderschönes Post...
    herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Schneeberg - jetzt erst entdeckt ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anne, das sind wunderschöne Winterimpressionen...
    Umarmung und liebe Grüsse, Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  8. liebe Anne,
    Danke für deine Zeilen, ich bin noch etwas nach hinten gerutscht wegen dem schönen Schnee.......feine Fotos!
    Jetzt scheint das Wetter schon etwas frühlingshaft zu werden. Es war noch gar kein richtiger Winter, kurze Kälte und dann war es vorbei.
    Und ich wollte einen Schneemann bauen………

    liebe Grüße von Jasmin
    eine schöne Zeit!

    AntwortenLöschen
  9. ich liebe diese Musik auch sehr und drehe mich darin gerne...ich finde DEINEN SCHNEE bezaubernd

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine lieben Worte. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Bitte hab Verständnis, wenn ich nicht antworte. Wenn Du aber eine Antwort möchtest, schreib mir eine E-Mail.
Liebe Grüße
Anne